Veitshöchheim

Umweltpreis mit 5000 Euro Preissumme gebilligt

Bei der Haushaltsplanung 2021 hatte  die UWG-Fraktion angeregt, seitens der Gemeinde Veitshöchheim wieder einen Umweltpreis zu verleihen. Diesem Anliegen entsprach nun der Gemeinderat in der Sitzung am Dienstag, indem er einstimmig die vom gemeindlichen Klimaschutzmanager Jan Speth ausgearbeiteten Richtlinien billigte und die Gemeindeverwaltung beauftragte, alle zwei Jahre einen mit 5000 Euro dotierten Klima- und Umweltschutzpreis zu verleihen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!