Würzburg

Verzehnfacht: Corona-Zahlen in Würzburger Gemeinde massiv gestiegen

In der Würzburger Landkreisgemeinde Gelchsheim gab es einen massiven Corona-Ausbruch. Was dahintersteckt und wie die Lage im restlichen Landkreis ist.
In der Würzburger Landkreisgemeinde Gelchsheim hat sich die Zahl positiv auf Corona getesteter Personen innerhalb einer Woche mehr als verzehnfacht.
Foto: Symbolfoto Daniel Peter | In der Würzburger Landkreisgemeinde Gelchsheim hat sich die Zahl positiv auf Corona getesteter Personen innerhalb einer Woche mehr als verzehnfacht.

In der Gemeinde Gelchsheim im Landkreis Würzburg gab es einen starken Corona-Ausbruch. Wie das Landratsamt am Montag mitteilt, haben sich die Infektionszahlen innerhalb einer Woche mehr als verzehnfacht. Im restlichen Landkreis ist das Infektionsgeschehen weitgehend unauffällig.Lange schien es, als könnte Corona der kleinen Gemeinde Gelchsheim nichts anhaben: Bis Ende Oktober war in dem Ort mit seinen rund 800 Einwohnern kein einziger Corona-Fall registriert worden. Und auch die drei Infektionen, die bis Jahresende hinzukamen, fielen angesichts der bundesweit steigenden Zahlen nicht ins Gewicht.

Weiterlesen mit
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat