Warum die Grundrente nur schleppend anläuft - und wer sie bekommt

Ende Juli werden in Unterfranken die ersten Bescheide über die Grundrente versandt. Warum hat das so lange gedauert? Wer den Zuschlag erhält und was die Voraussetzungen sind.
Lange gearbeitet und trotzdem wenig Rente? Die Grundrente soll ab Juli 2021 vielen ein Plus bescheren.
Foto: Mascha Brichta, dpa | Lange gearbeitet und trotzdem wenig Rente? Die Grundrente soll ab Juli 2021 vielen ein Plus bescheren.

Zum 1. Januar 2021 ist in Deutschland die Grundrente in Kraft getreten - doch erhalten hat den Zuschlag  bisher noch niemand. "Wir werden demnächst loslegen", sagt Christoph Schnell vom Geschäftsbereich Rechts- und Fachfragen bei der Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) in Berlin. Das Problem sei, dass jeder Fall einzeln angeschaut werden muss: "Wegen dieser auch technisch aufwendigen Prüfung der Voraussetzungen lief die Auszahlung bisher noch nicht an", sagt Schnell. Zudem seien die Finanzämter eingebunden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung