Winterhausen

Winterhausen: Mädchen vom Bahnsteig ins Gleis geschubst

Ein unbekannter Täter schubste in Winterhausen aus einer Jugendgruppe heraus ein Mädchen vom Bahnsteig in die Gleise. Wer kennt die blonde Helferin?
Symbolfoto: Die Bundespolizei sucht Zeugen. In Winterhausen wurde ein Mädchen vom Bahnsteig auf die Gleise gestoßen.
Foto: Bundespolizei | Symbolfoto: Die Bundespolizei sucht Zeugen. In Winterhausen wurde ein Mädchen vom Bahnsteig auf die Gleise gestoßen.

 Am Samstagnachmittag fuhr ein 17-jähriges Mädchen mit der Regionalbahn von Würzburg aus nach Winterhausen, berichtet die Bundespolizei. Am Bahnhof lief sie nach dem Aussteigen gegen 14.10 Uhr an einer Jugendgruppe vorbei, die sich am Bahnsteig aufhielt.

Von hinten grundlos in das Gleis geschubst - Wer kennt die blonde Helferin? 

Eine Person aus dieser Gruppe schubste das Mädchen anschließend grundlos von hinten in das Gleis, wodurch sie sich leicht verletzte, schreiben die Beamten weiter. Ein Mädchen mit blonden Haaren half dem Opfer, den lebensgefährlichen Gleisbereich wieder zu verlassen. In dieser Zeit ging glücklicherweise keine Gefahr von einem Zug aus. Die 17-Jährige lief im Anschluss zu ihren Eltern, die umgehend die Polizei informierten.

Vor Ort und in der Umgebung des Bahnhofes in Winterhausen konnten bislang keine Personen oder Zeugen ermittelt werden. Die Bundespolizei sucht die Personengruppe und das Mädchen, das Hilfe geleistet hat.

Hinweise an die Bundespolizeiinspektion Würzburg: 0931 / 322590.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Winterhausen
Bahngleise
Bahnhöfe
Bundespolizei
Jugendgruppen
Lebensgefahr
Mädchen
Verbrecher und Kriminelle
Zeugen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (4)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!