Sand am Main

Der FC Sand muss im Test gegen Coburg ein 1:1 hinnehmen

Setzt sich durch: Der Sander Torschütze Shaban Rugovaj (schwarz) lässt sich im Duell mit dem Coburger Sertan Sener nicht im Geringsten beirren.
Foto: Ralf Naumann | Setzt sich durch: Der Sander Torschütze Shaban Rugovaj (schwarz) lässt sich im Duell mit dem Coburger Sertan Sener nicht im Geringsten beirren.

Fußball

Testspiel

FC Sand – FC Coburg 1:1 (1:0)

Eine Woche nach der 0:4-Pleite gegen den Ost-Bezirksligisten SV-DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg zeigte sich der Bayernligist FC Sand verbessert. Gegen den Landesligisten FC Coburg gelang der Mannschaft von Trainer Dieter Schlereth zwar erneut kein Sieg, aber immerhin ein 1:1-Unentschieden. Shaban Rugovaj brachte die Korbmacher dabei nach gut einer halben Stunde in Führung, Daniel Sam glich in der 66. Minute aus. Sands Coach Schlereth war mit dem Ergebnis zwar nicht zufrieden, wohl aber mit der deutlich verbesserten Leistung. „Wir haben viele Dinge besser gemacht als eine Woche zuvor“, verwies der Haßfurter dabei vor allem auf die erste Stunde. Danach ging der Spielfluss – auch aufgrund von fünf Wechseln bei den Gastgebern – etwas verloren. 

Tore: 1:0 Shaban Rugovaj (31.), 1:1 Daniel Sam (66.).

Themen & Autoren
Sand am Main
Ralf Naumann
Shaban Rugovaj
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!