Wiesentheid

Fußball: Hassan Rmeithi verlässt Wiesentheid

Bezirksliga-Spitzenreiter TSV/DJK Wiesentheid und sein Trainer gehen ab sofort getrennte Wege. Warum Rmeithi dem Fußball in Wiesentheid keine rosige Zukunft prophezeit.
Vermisst den nötigen Schub in Wiesentheid: Hassan Rmeithi hat den Bezirksliga-Tabellenführer überraschend verlassen.
Foto: Hans Will | Vermisst den nötigen Schub in Wiesentheid: Hassan Rmeithi hat den Bezirksliga-Tabellenführer überraschend verlassen.

Tabellenführung mit der verheißungsvollen Aussicht auf den Sprung in die Landesliga: Im Fußball sind das für gewöhnlich nicht die Zutaten, die nach einem Wechsel auf der Trainerposition schreien. Und doch gehen Fußball-Bezirksligist TSV/DJK Wiesentheid und sein Trainer Hassan Rmeithi ab sofort getrennte Wege. Damit endet eine Zusammenarbeit nach 21 Monaten, die sportlich eigentlich sehr erfolgreich verlief. Schließlich führt Wiesentheid in der laufenden Spielzeit das Tableau der Bezirksliga-Ost an und steht sechs Spieltage vor Ende der wegen Corona verlängerten Saison auf dem Sprung in die Landesliga.

Weiterlesen mit
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat