Geesdorf

MP+Geesdorf geht mit Timo Eisenmann und Zuversicht in die Aufstiegsrunde

Der Fußball-Landesligist angelt sich einen Stürmer vom Bayernligisten Würzburger FV. Beim Wechsel spielten familiäre Verbindungen keine unbedeutende Rolle.
Zieht das blaue WFV-Trikot aus und wechselt nach Geesdorf: Timo Eisenmann
Foto: Heiko Becker | Zieht das blaue WFV-Trikot aus und wechselt nach Geesdorf: Timo Eisenmann

Im März soll es in der Fußball-Landesliga Nordwest weitergehen: Und der FC Geesdorf geht als Erster der Vorrunden-Gruppe 1 mit guten Perspektiven in die dann anstehende Bayernliga-Aufstiegsrunde. 15 Punkte nimmt das FC-Team um Spielertrainer Jannik Feidel mit in die Aufstiegsrunde, genauso viele wie Alemannia Haibach und einen Zähler weniger als TuS Röllbach.