Ochsenfurt

Tim Hilpert aus Ochsenfurt: Den Motorsport bereits in die Wiege gelegt bekommen

Erfolgreich beendete Tim Hilpert seine Laufbahn im Jugend-Kart-Slalom. Im nächsten Jahr geht der Ochsenfurter als Beifahrer bei der Rallye an den Start.
Foto: MC Haßloch Anita Catalano | Erfolgreich beendete Tim Hilpert seine Laufbahn im Jugend-Kart-Slalom. Im nächsten Jahr geht der Ochsenfurter als Beifahrer bei der Rallye an den Start.

Dass der Ochsenfurter Tim Hilpert mal Motorsport betreiben würde, stand offenbar frühzeitig fest. Der Sport sei ihm quasi "in die Wiege gelegt" worden, berichtet seine Mutter Kirsten Denner: "Tim war gerade vier Wochen alt, als er zum ersten Mal beim Bergrennen in Eichenbühl dabei war." Denner ist seit Jahrzehnten beim ADAC Ortsclub und GAMSC Würzburg als Funktionärin im Bergrennsport im Einsatz. Der German American Motor Sport Club führte bis 2017 das Eichelbühler Bergrennen durch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!