Bad Königshofen

MP+Niederlage im Kellerduell: Der TSV Bad Königshofen rutscht auf einen Abstiegsplatz ab

In Wülfershausen streikt erst das Flutlicht, dann hat die Mannschaft zu wenige lichte Momente. Die SG Urspringen-Sondheim/Rhön verspielt eine 2:0-Führung.
Er erzielte das einzige Tor für den TSV Bad Königshofen: Alexander Erlanov (im Bild).
Foto: Anand Anders | Er erzielte das einzige Tor für den TSV Bad Königshofen: Alexander Erlanov (im Bild).

TSV-DJK Wülfershausen - FC Strahlungen 0:4 (0:3). Die Entscheidung der Wülfershäuser Verantwortlichen, die zunächst defekte Flutlichtanlage zu reparieren, erwies sich zumindest ergebnismäßig vielleicht doch nicht als golden. Das mit einer 30-minütigen Verspätung angepfiffene Kreisliga-Spiel war nämlich eine klare Angelegenheit und fand auch nach der Beurteilung beider Trainer mit dem FC Strahlungen einen verdienten Sieger. Vielleicht wäre die Partie anders gelaufen, hätte Björn Will nach einem Zuspiel von Patrick Warmuth in der dritten Minute freistehend den Ball nicht über das Tor von Gäste-Torhüter ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!