Schweinfurt

MP+Erster Sieg sorgt für gute Stimmung bei den "Mighty Dogs"

Schon nach dem ersten Heimspiel hat der 51-jährige Esbjörn Hofverberg das Zeug zum neuen Publikumsliebling beim Schweinfurter Bayernligisten.
Jubel bei den Mighty Dogs nach dem 5:2-Heimsieg über Pfaffenhofen. Von links: Lucas Kleider, Esbjörn Hofverberg, Christian Masel, Dylan Hood und Joshua Bourne.
Foto: Marion Wetterich | Jubel bei den Mighty Dogs nach dem 5:2-Heimsieg über Pfaffenhofen. Von links: Lucas Kleider, Esbjörn Hofverberg, Christian Masel, Dylan Hood und Joshua Bourne.

window.addEventListener("message",function(a){var b=a.origin||a.originalEvent.origin;if("https://www.mainpost.de"===b&&"object"==typeof a.data&&"undefined"!=typeof a.data[0]&&"undefined"!=typeof a.data[1]&&"kisad-message"===a.data[0])switch(a.data[1].action){case"resize":document.querySelector("#kisad-widget-EH-Bayernliga_-gvbqo71d5i-0-562").style.height=a.data[1].height+"px"}},!1); Ein Teil der 313 Zuschauer beim ersten Heimspiel der Saison war nach Spielschluss noch im Icedome verblieben, um mit der Mannschaft nach rund einem Jahr Abstinenz das Wiedersehen und auch den ersten Dreier der Saison zu feiern. ...

Weiterlesen mit MP+