Gochsheim

TSV Gochsheim bezwingt Tabellenführer Viktoria Kahl

In doppelter Überzahl macht der TSV Gochsheim den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Landesliga. Am Ende steht ein 3:1-Erfolg für die Elf von Stefan Riegler.
Auch gegen Tabellenführer FC Viktoria Kahl hatte der TSV Gochsheim (von links Jonas Lamberty, Moritz Pfister, Mario Ketterl,  Alexander Derra und Daniel Meusel) Grund zum Jubeln.
Foto: Marion Wetterich | Auch gegen Tabellenführer FC Viktoria Kahl hatte der TSV Gochsheim (von links Jonas Lamberty, Moritz Pfister, Mario Ketterl,  Alexander Derra und Daniel Meusel) Grund zum Jubeln.

TSV Gochsheim – FC Viktoria Kahl 3:1 (1:1)Eine schwere Aufgabe hatte der TSV Gochsheim zu bewältigen, denn mit Viktoria Kahl kam der Tabellenführer der Qualifkationsrunde zur Landesliga Nordwest zu Besuch.Die Gäste, als Favorit in die Partie gegangen, erwischten jedoch einen denkbar schlechten Start, denn Viktoria-Torhüter Patrick Kasiow wurde nach nur fünf Minuten wegen Handspiels außerhalb des Strafraums des Feldes verwiesen.Gochsheim mit viel BallbesitzIm Anschluss hatte Gochsheim viel Ballbesitz, konnte aus der Überzahl aber noch kein Kapital schlagen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!