Rottendorf

Das Alleinstellungsmerkmal der Rottendorfer Fußballer

Bezirksligist TSV Rottendorf gilt als Ausbildungsverein. Was vielen anderen Klubs ein Dorn im Auge ist, gefällt den Verantwortlichen. Warum ist das so?
Unterstützt nun Coach Martin Lang bei der Umsetzung des neuen Trainingskonzepts des TSV Rottendorf: Manuel Gröschl, hier auf einem Archivbild.
Foto: Hartmut Hess | Unterstützt nun Coach Martin Lang bei der Umsetzung des neuen Trainingskonzepts des TSV Rottendorf: Manuel Gröschl, hier auf einem Archivbild.

Der TSV Rottendorf ist ein Fußball-Ausbildungsverein, wie er im Buche steht – und wie es ihn außerhalb größerer Städte kaum noch gibt. So haben die Rottendorfer jede Jugend-Mannschaft von der U 7 bis hinauf zur U 19 ohne eine Spielgemeinschaft besetzt, zum Teil sogar doppelt. "Darauf sind wir schon sehr stolz", sagt TSV-Abteilungsleiter Theo Issing. "Wir haben zwar wegen ein paar schwächerer Jahrgänge mal mit anderen Vereinen kooperiert.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat