Würzburg

MP+Ende der Zusammenarbeit: Würzburger Kickers Sportvorstand Jürgen Kost tritt zurück

Der erst im vergangenen Frühjahr vorgestellte Sportvorstand der Würzburger Kickers hat selbst über Facebook das Ende der Zusammenarbeit bekannt gegeben.
Jürgen Kost ist nicht mehr Sportvorstand bei den Würzburger Kickers.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Jürgen Kost ist nicht mehr Sportvorstand bei den Würzburger Kickers.

Die Art und Weise, wie die Nachricht den Weg an die Öffentlichkeit fand, ist ungewöhnlich. Offensichtlich wollte Jürgen Kost seinen Rückzug als Vorstand Sport der Profifußball AG der Würzburger Kickers selbst bekanntgeben und nicht vom Klub verkünden lassen. Am Montagmittag schrieb er einen Beitrag in der von dieser Redaktion moderierten und verwalteten Facebook-Gruppe, in dem er seinen Rückzug von seinen Posten öffentlich machte."Interne Veränderungen" nennt er dabei als Grund, ohne näher darauf einzugehen. Dass bei den Kickers derzeit einiges im Wandel ist, steht fest.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!