Würzburg

MP+Endlich wieder ein Finish! Carolin Lehrieder wird Zwölfte bei der Challenge Roth

Mit dem Zieleinlauf hofft die Würzburgerin auf neuen Schwung. Wie es für sie weitergeht, weiß sie noch nicht.
Die Würzburger Triathletin Carolin Lehrieder auf der Radstrecke beim Challenge Roth am 3. Juli 2022. Sie kam als Neunte ins Ziel.
Foto: David Williams | Die Würzburger Triathletin Carolin Lehrieder auf der Radstrecke beim Challenge Roth am 3. Juli 2022. Sie kam als Neunte ins Ziel.

Bei der Challenge Roth hat die Würzburger Triathletin Carolin Lehrieder ihre bisher bescheiden gelaufene Saison vergessen gemacht und am Sonntag mit dem zwölften Platz nach 9:48:36 Stunden endlich wieder ein Langstreckenrennen beendet. Die 33-Jährige, die im Mai die WM in Utah wegen einer Corona-Infektion verpasst hatte und beim Ironman Frankfurt vergangene Woche wegen eines platten Reifens hatte aufgeben müssen, kam damit einen Platz hinter der zweiten Profi-Triathletin aus der Region ins Ziel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!