Rimpar

MP+Überraschender Abschied: Lukas Siegler verlässt die Wölfe

Personeller Paukenschlag in Rimpar: Warum mit dem Eigengewächs nach der Saison eine weitere Identifikationsfigur verloren geht und wer der neue Klub des Handballers wird.
Lukas Siegler verlässt den Handball-Zweitligisten DJK Rimpar Wölfe nach der Saison und wechselt zum TuS Ferndorf. 
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Lukas Siegler verlässt den Handball-Zweitligisten DJK Rimpar Wölfe nach der Saison und wechselt zum TuS Ferndorf. 

Personeller Paukenschlag bei der DJK Rimpar Wölfe: Wie der Handball-Zweitligist am Mittwoch (19.5.) bekanntgab, verlässt Rückraumakteur Lukas Siegler den Klub nach der Saison und wechselt zum aktuell abstiegsbedrohten Liga-Konkurrenten TuS Ferndorf, wo er einen Einjahresvertrag unterschrieben hat. Siegler, der bei der DJK Waldbüttelbrunn mit Handball begann, spielt bereits seit der C-Jugend für Rimpar.  "Jeder, der mich kennt, weiß, dass Familie das Wichtigste für mich ist", sagte der 24-Jährige bei einem Kaffeeplausch mit dieser Redaktion vor zwei Jahren. Damit meinte "Lukki", wie ihn alle nennen, ...

Weiterlesen mit MP+