Würzburg

MP+Wann das Spiel der Kickers gegen Eintracht Braunschweig nachgeholt wird

Wegen mehreren Coronafällen musste die Partie des Würzburger Drittligisten gegen die Elf von Michael Schiele abgesagt werden. Nun gibt es einen neuen Termin.
Das Nachholspiel der Würzburger Kickers gegen Eintracht Braunschweig steht fest. Dann kommt es zum Wiedersehen mit Ex-Coach Michael Schiele.
Foto: Susanne Hübner, Susanne Huebner via www.imago-images.de | Das Nachholspiel der Würzburger Kickers gegen Eintracht Braunschweig steht fest. Dann kommt es zum Wiedersehen mit Ex-Coach Michael Schiele.

Weil die Würzburger Kickers mehrere Coronafälle im Team zu beklagen hatten, fand in der vergangenen Woche die Drittligapartie gegen Eintracht Braunschweig nicht statt. Nun steht ein neuer Termin fest: Wie bereits ursprünglich angesetzt, rollt der Ball gegen das Team von Ex-Trainer Michael Schiele unter Flutlicht. Die Begegnung soll am Dienstag, 30. November, um 19 Uhr angepfiffen werden.Wie der Klub bekanntgab, behalten bereits erworbene Tickets ihre Gültigkeit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!