Blind für Wege, die zum Frieden führen könnten

Zum Artikel "Den Feind im Blick" (27.4.):

Ja, den Feind im Blick und sonst blind und lahm für Wege, die hin zum Frieden führen könnten. Nur so kann es zu Auslandseinsätzen, wie beispielsweise in Afghanistan, kommen. Wie stehen sie doch da auf dem großen farbigen Foto zum Artikel „Zeitgeschehen – Den Feind im Blick“, diese hochgerüsteten stählernen sechs Fachmänner für das Handeln des scheinbar immer wichtiger werdenden Kriegshandwerks. (Übrigens ein in Form, Größe und Inhalt sehr eindrucksvolles Bild, das sicher sofort auch Kindern auffällt. Prädikat: Pädagogisch besonders wertvoll!) Wir sind wieder wer. Wir sind die ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!