Thundorf

5000 Lichter verzaubern das Schloss

Seit fast 50 Jahren wird von vielen Helfern ein großer Aufwand betrieben, um das Schloss und den See zu beleuchten - mit Erfolg. Die Besucher sind jedes Jahr begeistert.
Zahlreiche Helfer sind nötig, damit die rund 5000 Lichter zur Schloss- und Seebeleuchtung beim Pfarrfest angezündet werden können. Foto: Philipp Bauernschubert
Zahlreiche Helfer sind nötig, damit die rund 5000 Lichter zur Schloss- und Seebeleuchtung beim Pfarrfest angezündet werden können. Foto: Philipp Bauernschubert
Einmal mehr war die Schloss- und Seebeleuchtung in Verbindung mit dem Pfarrfest in Thundorf ein Besuchermagnet. Das entzünden der 5000 Tee-Lichter in verschieden farbigen Hüllen vervollständigte die ganz romantische Atmosphäre. Groß und Klein, Alt und Jung, alles tummelte sich inmitten des Lichtermeeres. Die etwa 1500 Sitzplätze waren sehr schnell belegt und für die musikalische Stimmung war wie im Vorjahr das Duo "Da Capo" aus Memmelsdorf bei Bamberg zuständig. Am Schluss zeigten sich die Verantwortlichen mehr als zufrieden, auch wenn es bis zum Start eine stressige Woche war.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen