Bad Kissingen

Bad Kissingen: Viele Geldbeutel im Landkreis werden voller

Laut Statistischem Bundesamt hinkt das verfügbare Einkommen im Bäderlandkreis besonders dem bayerischen Durchschnitt hinterher. Warum die Statistik aber auch Hoffnung macht.
Wie viel Geld haben die Menschen im Kreis zur Verfügung?
Foto: Zacharie Scheurer | Wie viel Geld haben die Menschen im Kreis zur Verfügung?

Naturgemäß lassen sich Statistiken meist auf die eine oder auch andere Art betrachten. Fakt ist einerseits: Die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Bad Kissingen haben im Schnitt etwas weniger im Geldbeutel als viele ihrer Mitmenschen. Wie der Zeitungsdienst Südwest vermeldet, kommen die Einwohnerinnen und Einwohner im Bäderlandkreis durchschnittlich auf ein verfügbares Einkommen von 22 814 Euro pro Jahr.Die Daten des Statistischen Bundesamtes stammen aus dem Jahr 2018, sind allerdings die aktuellsten ausgewerteten. 2017 hatte der Durchschnittswert für Bad Kissingen 21 954 Euro betragen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung