Rottershausen

MP+Campen, Bieryoga und viel Klebeband: 7 "Ab geht die Lutzi"-Insider-Tipps für das perfekte Festival-Erlebnis

Campen, feiern und neue Leute kennenlernen - das macht für viele das Lebensgefühl auf Festivals aus. Sieben "Ab geht die Lutzi"-Insider geben Tipps, wie das gelingt.
Bieryoga, Schnitzeljagd und die richtige Campingausrüstung - Helferinnen und Helfer des 'Ab geht die Lutzi'-Festivals geben Tipps für das optimale Festival-Erlebnis.
Foto: Fabian Gebert | Bieryoga, Schnitzeljagd und die richtige Campingausrüstung - Helferinnen und Helfer des "Ab geht die Lutzi"-Festivals geben Tipps für das optimale Festival-Erlebnis.

Wenn die Nachfrage nach Campingstühlen, Dosenbier und Wurfzelten plötzlich steigt, ist wohl die Festival-Saison wieder in vollem Gange. Um das Festival einigermaßen trocken, ohne Sonnenbrand und mit dem perfekten Festival-Lebensgefühl genießen zu können, haben abgehärtete Festivalgängerinnen und -gänger ihre ganz eigenen Tipps und Strategien entwickelt. Für das "Ab geht die Lutzi"-Festival in Rottershausen haben sieben Insiderinnen und Insider ihre Tipps zusammengetragen, wie das perfekte Festival-Erlebnis gelingt und was auf jeden Fall in die Reisetasche sollte.1.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!