Bad Kissingen

Corona fordert im Kreis Kissingen zwei weitere Todesopfer

Die Nachrichten über Todesfälle im Zusammenhang mit Corona-Infektionen im Landkreis Bad Kissingen reißen nicht ab. Am Donnerstag meldete der Landkreis zwei Opfer.
Sechs neue bestätigte Corona-Fälle meldete das Landratsamt Bad Kissingen am Donnerstag.
Foto: Manu Fernandez/AP/dpa | Sechs neue bestätigte Corona-Fälle meldete das Landratsamt Bad Kissingen am Donnerstag.

Im Landkreis Bad Kissingen waren auch am Donnerstag, 23. April, wieder Todesopfer im Zusammenhang mit Corona-Infektionen zu beklagen. Wie das Landratsamt Bad Kissingen mitteilt, starben eine Frau und ein Mann.

Bei der verstorbenen Frau handelt es sich um eine Bewohnerin des Seniorenheims Bürgerspital in Hammelburg, die positiv getestet war, schreibt die Kreisbehörde. Die Frau sei 98 Jahre alt gewesen, sie habe auch an Vorerkrankungen gelitten. Das zweite Opfer sei ein 66 Jahre alter Mann aus dem Landkreis. Auch bei ihm lagen laut Kreisbehörde "einschlägige Vorerkrankungen" vor. Mit den beiden neuen Fällen stieg die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit Corona-Infektionen im Bäderlandkreis auf insgesamt 15 an.

Zwei Seniorenheime besonders betroffen

Im Bürgerspital Hammelburg sind mit dem aktuellen Todesfall in den vergangenen Wochen fünf Bewohner, die positiv auf eine Corona-Infektion getestet waren, gestorben. Eine weitere Bewohnerin wurde jetzt positiv auf das Virus getestet. Damit sind im Bürgerspital laut Kreisbehörde weiterhin neun Mitarbeiter und 19 Bewohner nachweislich infiziert.

Kein weiterer Todesfall kam am Donnerstag im Oerlenbacher Seniorenzentrum Kramerswiesen hinzu. Dort sind bis dato sechs Bewohner gestorben, die positiv auf Covid-19 getestet waren, schreibt das Landratsamt. Alle hatten unter Vorerkrankungen gelitten.

Sechs neue Infektionen

Grundsätzlich kamen am Donnerstag im Landkreis sechs neue bestätigte Coronainfektionen hinzu. Laut Landratsamt handelt es sich dabei um eine männliche und fünf weibliche Personen. Damit sind im Bäderkreis bis jetzt insgesamt 237 Coronafälle bestätigt worden. 112 Menschen, die zuvor positiv getestet worden waren, konnten bereits wieder als gesund entlassen werden. 157 Menschen befinden sich laut Behörde aktuell in Quarantäne.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Kissingen
Siegfried Farkas
Coronavirus
Seniorenheime
Tod und Trauer
Todesopfer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (4)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!