Bad Kissingen

Corona im Landkreis Bad Kissingen: RKI meldet am Freitag 263 Neuinfektionen

Die 7-Tage-Inzidenz im Bäderlandkreis beträgt vor dem Wochenende 1189,3. Die Zahl der Gesamtinfektionen nähert sich der 35.000-Marke.
Eine Mitarbeiterin einer Teststation nimmt einen Abstrich.
Foto: Hauke-Christian Dittrich | Eine Mitarbeiterin einer Teststation nimmt einen Abstrich.

Am Freitag, 22. April, liegen im Landkreis Bad Kissingen 263 neue Corona-Infektionen vor, teilt das Robert-Koch-Institut (RKI) auf seiner Internetseite mit. Insgesamt haben sich damit nun seit Beginn der Pandemie 34.773 Menschen im Kreis mit Covid-19 infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt am Freitag 1189,3, so das RKI.Die Lage in den vier Krankenhäusern, die im Landkreis Bad Kissingen Covid-Erkrankte behandelt, ist derzeit wie folgt: Weiterhin müssen laut DIVI-Intensivregister zwei Menschen auf einer Intensivstation behandelt werden, beide werden dort invasiv beatmet.Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!