Hammelburg

Das gibt es wirklich nur einmal

Das Würzburger Mainfranken Theater kam in die Musikakademie - und zwar aus einem besonderen Grund.
Übergabe der Theaterringleitung (von links): Heribert Schilling, Sieglinde Schilling, Intendant Markus Trabusch, Hildegard Merz, Edeltraut Spieß und Sieglinde Roider.       -  Übergabe der Theaterringleitung (von links): Heribert Schilling, Sieglinde Schilling, Intendant Markus Trabusch, Hildegard Merz, Edeltraut Spieß und Sieglinde Roider.
Foto: Sabine Schlue | Übergabe der Theaterringleitung (von links): Heribert Schilling, Sieglinde Schilling, Intendant Markus Trabusch, Hildegard Merz, Edeltraut Spieß und Sieglinde Roider.

55 Jahre lang hatten Sieglinde und Heribert Schilling die Leitung des Theaterrings Hammelburg inne. Über 500 Busfahrten für Musik- und Theaterbegeisterte haben sie in dieser Zeit von Hammelburg nach Würzburg ins Mainfranken Theater organisiert. "Das", dachte sich der Theater-Intendant Markus Trabusch . "gibt's nur einmal, das kommt nie wieder". Am vergangenen Sonntag machte er sich mit zehn seiner Ensemblemitglieder auf den Weg von Würzburg nach Hammelburg , um das jahrzehntelange, einzigartige Engagement für sein Haus mit einem besonderen Gastspiel zu würdigen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!