Schweinfurt

MP+Der Lehrer in der Industrie

Personalentwicklung in der Großindustrie statt Mathematik und Sport: Was Manuel Potschka von seinem Wechsel mitnehmen will.
Manuel Potschka, Lehrer am Hammelburger Frobenius-Gymnasium, war ein Jahr bei SKF in Schweinfurt.       -  Manuel Potschka, Lehrer am Hammelburger Frobenius-Gymnasium, war ein Jahr bei SKF in Schweinfurt.
Foto: Susanne Wiedemann | Manuel Potschka, Lehrer am Hammelburger Frobenius-Gymnasium, war ein Jahr bei SKF in Schweinfurt.

Warum er das Gymnasium mit der Großindustrie getauscht hat? Manuel Potschka muss da nicht lange überlegen. "Um den Horizont zu erweitern", sagt er. Und um ein wirklichkeitsnahes Bild der Wirtschaft zu erleben und Erfahrungen mitzunehmen, von denen Schülerinnen und Schüler , Lehrerinnen und Lehrer profitieren können. Potschka unterrichtet am Hammelburger Frobenius-Gymnasium Sport und Mathematik. Für ein Jahr hat er bei SKF in Schweinfurt mitgearbeitet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!