Bad Kissingen

Der vielseitige Max Herre gastiert im Kissinger Regentenbau

Max Herre präsentiert sein neues Album Athen am 12. März im Regentenbau.
Foto: Robbie Lawrence | Max Herre präsentiert sein neues Album Athen am 12. März im Regentenbau.

Der Rapper, Singer-Songwriter und Produzent Max Herre kommt am 12. März mit seinem neuen Album Athen nach Bad Kissingen. Zu hören sind Herre und Band an diesem Abend ab 19.30 Uhr im Regentenbau.

Athen ist das vierte Album des nicht nur als Solokünstler, sondern auch als Mitglied von Freundeskreis und durch die Zusammenarbeit mit der Sängerin Joy Denalane, mit der er auch verheiratet war, bekannt gewordenen Stuttgarters. Herre gehört zu den bekanntesten deutschen HipHop-Acts. Ihn nur als HipHop-Künstler zu begreifen wäre aber sträflich vereinfachend. Seine Bandbreite ist groß. Zu seinen Ausdrucksmitteln gehören auch Soul, Reggae oder Rock-Elemente.

Nach erfolgreichen Open-Air-Shows mit Freundeskreis und großen Solo-Open-Airs und Festivals konzentriere sich Herre bei der Präsentation des im November erschienenen Albums wieder auf die Intimität der Konzertsäle, schreiben die Veranstalter in der Ankündigung des Auftritts.

Eine Besonderheit des Konzerts wird übrigens erst beim Blick auf die Termine der gesamten Tournee deutlich: Bad Kissingen ist der mit Abstand kleinste Ort der Tour. Vor Bad Kissingen steht Berlin auf dem Plan, nach Bad Kissingen folgt Leipzig.

Eintrittskarten sind in der Tourist-Information Arkadenbau, unter Tel.: (0971) 80 48-444 oder unter kissingen-ticket@badkissingen.de erhältlich.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Kissingen
Siegfried Farkas
Konzerte und Konzertreihen
Konzertsäle
Kunst- und Kulturfestivals
Liedermacher und Singer-Songwriter
Max Herre
Regentenbau Bad Kissingen
Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!