Fuchsstadt

Fuchsstadt: 174 Genossenschaftler wollen schnell weg von Öl und Gas

260 Interessenten drängten sich in der Fuchsstädter Turnhalle.Fotos Wolfgang Dünnebier
Foto: Wolfgang Dünnebier | 260 Interessenten drängten sich in der Fuchsstädter Turnhalle.Fotos Wolfgang Dünnebier

Nahwärme grassierte schon bei der Gründungsversammlung der Genossenschaft Naturenergie Fuchsstadt. Denn 260 angemeldete Interessierte drängten sich bei geschätzt über 30 Grad Celsius in der Turnhalle. „Passend zum Thema“, flachste der eine oder andere mit Schweiß auf der Stirn. Bei bester Laune trugen sich im Verlauf der Versammlung 174 sommerlich leicht bekleidete Mitglieder in die Gründungsliste der Genossenschaft ein. Ihre Flucht aus Öl und Gas lassen sie sich etwas kosten. 8000 Euro werden für Hauseigentümerinnen und -eigentümer fällig, um dabei zu sein. Unbebaute Grundstücke mit ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!