Ramsthal

MP+Keine Schüsse mehr in Ramsthal

Seit Februar geht in Ramsthal die Angst vor einem hinterlistigen Unbekannten um, der auf Autos schoss. Der Polizei fehlt noch die heiße Spur.
So sah die Seitenscheibe des Klein-Lkw des Ex-Bürgermeisters von Ramstahl aus. Mindestens eine Kugel durchschlug das Glas und landete in der Fahrgastkabine. Foto: Susanne Will       -  So sah die Seitenscheibe des Klein-Lkw des Ex-Bürgermeisters von Ramstahl aus. Mindestens eine Kugel durchschlug das Glas und landete in der Fahrgastkabine. Foto: Susanne Will
| So sah die Seitenscheibe des Klein-Lkw des Ex-Bürgermeisters von Ramstahl aus. Mindestens eine Kugel durchschlug das Glas und landete in der Fahrgastkabine. Foto: Susanne Will

Auch wenn keine Schüsse mehr zu hören sind, der Ramsthaler Heckenschütze beschäftigt nach wie vor die Einheimischen und die Polizei in Hammelburg. Auf Anfrage teilte das Polizeipräsidium Würzburg mit, dass es "leider" noch keine Spur von dem Unbekannten gibt, der im Februar mit seiner Luftdruckwaffe Jagd auf Autos machte. Untätigkeit allerdings kann der Polizei nicht vorgeworfen werden.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat