Bad Kissingen

Längster Korso aus Elektrofahrzeugen: Schafft Bad Kissingen einen Weltrekord?

Die "Initiative lade&weile" ruft Besitzerinnen und Besitzer alle Arten von E-Mobilen auf, am Wochenende in die Stadt zu pilgern. Worum es dabei geht.
Durch Bad Kissingen werden sich am Wochenende Elektromobile aller Art schlängeln.
Foto: Julian Stratenschulte/dpa | Durch Bad Kissingen werden sich am Wochenende Elektromobile aller Art schlängeln.

Ein permanentes, leises Surren könnte am Sonntagnachmittag die Bad Kissinger Innenstadt erfüllen. Dann, so zumindest erhofft es sich die "Initiative lade&weile", wird sich der weltweit längste Korso an Elektrofahrzeugen durch die Kurstadt schlängeln. Wie es zu der Idee kam, mit wie vielen Vehikeln die Veranstalter rechnen und warum es einen Eintrag ins Guinness-Buch aller Voraussicht nach nicht geben wird.Was hat es mit der "Initiative lade&weile" und ihrem Weltrekordversuch überhaupt auf sich?Aus einem Stammtisch in Bad Kissingen heraus ist die "Initiative lade&weile" entstanden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!