Ramsthal

Neues Spielfeld und Sitzmöbel

Der Generationenplatz soll aufgewertet werden, der neugestaltete Platz wird im Frühjahr eingeweiht. Auch eine Skulptur des Künstlers Klaus Schneider soll erworben und dauerhaft aufgestellt werden.
Der Generationenplatz in Ramsthal soll umgestaltet und damit belebt werden.       -  Der Generationenplatz in Ramsthal soll umgestaltet und damit belebt werden.
Foto: Hilmar Ruppert | Der Generationenplatz in Ramsthal soll umgestaltet und damit belebt werden.

Der Generationenplatz soll umgestaltet, aufgewertet und belebt werden, war die einhellige Meinung des Gemeinderates. Andreas Günder stellte hierzu ein Konzept mit durchaus engem Zeitrahmen vor. Im Mittelpunkt soll ein Minispielfeld mit den Maßen 20 auf 13 Meter stehen. Es soll Kunstrasen aufweisen und mit Netzen, seitlich und oben, versehen sein. Dazu sollen die bestehenden Geräte versetzt und auch weitere Garnituren zum Verweilen aufgestellt werden. Die Materialbestellung sei für Dezember, die Einweihungsfeier für Mai nächsten Jahres geplant.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!