LKR Bad Kissingen

MP+Notfallzulassung in Franken: Schutz für die Rüben, Gift für die Bienen

Ein eigentlich verbotenes, jetzt notfallzugelassenes Pflanzenschutzmittel sorgt für Diskussionen. Auch im Landkreis Bad Kissingen kommt es zum Einsatz. Die Imker fürchten um ihre Bienen, die Zuckerrübenbauern um ihre Bestände. Ein Bericht über die Hintergründe.
Ein Feld mit Zuckerrüben, die deutlich sichtbar vom Vergilbungsvirus befallen sind. Foto: Zellner/LfL       -  Ein Feld mit Zuckerrüben, die deutlich sichtbar vom Vergilbungsvirus befallen sind. Foto: Zellner/LfL
| Ein Feld mit Zuckerrüben, die deutlich sichtbar vom Vergilbungsvirus befallen sind. Foto: Zellner/LfL

Die Imker sorgen sich um die Gesundheit ihrer Bienen . Die Zuckerrübenbauern wollen ihre Pflanzen und die Ernte schützen. Streitpunkt ist ein Pflanzenschutzmittel : Cruiser 600 FS der Firma Syngenta mit dem Wirkstoff Thiamethoxam, welcher zur Gruppe der Neonikotinoide zählt. Hinter dem sperrigen Begriff verbirgt sich ein Insektizid, das als Nervengift insbesondere für Insekten, und somit auch die Bienen , eine tödliche Gefahr darstellt.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat