Aschach

Osterüberraschung auf Schloss Aschach

So sah das also aus, wenn die Von Luxburgs auf ihrem Schloss speisten.
Foto: Archiv Isolde Krapf | So sah das also aus, wenn die Von Luxburgs auf ihrem Schloss speisten.

Seit 27. März sind die Museen Schloss Aschach nun wieder geöffnet. Pünktlich zu Saisonbeginn kann man also wieder durchs Schul- und durchs Volkskundemuseum wandeln – und vor allem das neu konzipierte Graf-Luxburg-Museum näher begutachten. Vergangene Woche hatte das Museumsteam noch gebangt, dass die drei Häuser im Schlosspark zu Ostern vielleicht schon wieder zu sind. Denn offen bleiben sie nur, solange der Inzidenzwert für den Landkreis die sensible Marke von 100 nicht überschreitet. Sobald dies eintritt, würden drei Karenztage gelten. Dann müssten die Museen wieder geschlossen werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!