HAMMELBURG

Pfiffige Kicker auf dem Fußball-Spielbrett

Pfiffige Kicker auf dem Fußball-Spielbrett       -  Hammelburg (si)   Weit über zwanzig Kinder beteiligten sich mit großer Begeisterung am Spieletreff, zu dem die Hammelburger Stadtbibliothek eingeladen hatte. Michael Keim aus Haßfurt präsentierte eine große Anzahl von Spielen aller Art. Schnell wurden die Spielregeln erklärt und von den Kindern in die Praxis umgesetzt. Sie konnten dabei von einer Spielstation zur nächsten wechseln und so alle Spiele ausprobieren. Die Kinder wurden  von den Teams der Kinderkiste und der Stadtbibliothek betreut. Besonders beliebt war Weykick, ein pfiffiges Fußballspiel mit Magneten unter den Spielfiguren.
Foto: FOTO Privat | Hammelburg (si) Weit über zwanzig Kinder beteiligten sich mit großer Begeisterung am Spieletreff, zu dem die Hammelburger Stadtbibliothek eingeladen hatte.
Hammelburg (si) Weit über zwanzig Kinder beteiligten sich mit großer Begeisterung am Spieletreff, zu dem die Hammelburger Stadtbibliothek eingeladen hatte. Michael Keim aus Haßfurt präsentierte eine große Anzahl von Spielen aller Art. Schnell wurden die Spielregeln erklärt und von den Kindern in die Praxis umgesetzt. Sie konnten dabei von einer Spielstation zur nächsten wechseln und so alle Spiele ausprobieren. Die Kinder wurden von den Teams der Kinderkiste und der Stadtbibliothek betreut. Besonders beliebt war Weykick, ein pfiffiges Fußballspiel mit Magneten unter den Spielfiguren.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!