Oberleichtersbach

MP+Polizeihubschrauber sucht nach Autounfall nach Verletzten: Betrunkener Fahrer versteckt sich im Gebüsch

Bei einem Autounfall bei Oberleichtersbach musste ein Großaufgebot der Polizei nach Verletzten suchen – sogar ein Polizeihund und ein Hubschrauber kamen zum Einsatz.
Ein Polizeihubschrauber (Symbolbild) musste Samstagnacht bei Oberleichtersbach nach einem Autounfall nach Verletzten suchen.
Foto: Jan Woitas, dpa | Ein Polizeihubschrauber (Symbolbild) musste Samstagnacht bei Oberleichtersbach nach einem Autounfall nach Verletzten suchen.

Samstagnacht kam es in der Nähe von Oberleichtersbach (Lkr. Bad Kissingen) zu einer großangelegten Suchaktion der Polizei. Verkehrsteilnehmer hatten gegen 1 Uhr einen VW Polo gemeldet, der auf der B 286 im Bereich der Autobahnanschlussstelle Bad Brückenau / Wildflecken der A7 einen Unfall gehabt hatte, wie die Polizei informiert.Nach Unfall: VW war stark beschädigt und Airbags waren ausgelöstDie Beamten der Polizeiinspektion Bad Brückenau fanden das Auto auf einer Verkehrsinsel – es waren jedoch keine Insassen mehr vor Ort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!