Ein Bambi für den Engel von Karachi

Engagierte Ärztin: Seit über 50 Jahren behandelt Ruth Pau (rechts) Patienten in Pakistan. Der Burda-Verlag ehrt sie nun als „stillen Star“.
Foto: Henning Meyer/DAHW | Engagierte Ärztin: Seit über 50 Jahren behandelt Ruth Pau (rechts) Patienten in Pakistan. Der Burda-Verlag ehrt sie nun als „stillen Star“.

Große Ehre für Dr. Ruth Pfau. Vor Millionen Fernsehzuschauern hat der Burda-Verlag am Donnerstagabend in Düsseldorf den „Engel von Karachi“ mit dem „Bambi“ ausgezeichnet. Moderator Johannes B. Kerner überreichte der Ärztin, die seit über 50 Jahren in Pakistan Lepra- und Tuberkulose-Kranke behandelt, den Fernsehpreis in der Kategorie „Stille Stars“. Viele Mainfranken unterstützen die 83-Jährige seit Jahren mit Spenden. Ihre „Heimatbasis“ ist die DAHW, die Deutsche Lepra- und Tuberkulose-Hilfe in Würzburg. Die Gäste der Live-Gala stehen auf und applaudieren ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung