kurz & bündig: Höchste DRK-Auszeichnung für Frank Faust

Rechtsanwalt Frank Faust aus Aschaffenburg erhält die höchste Auszeichnung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Das teilte das Bayerische Rote Kreuz (BRK) mit. Die Präsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes, Christa Prinzessin von Thurn und Taxis, verlieh das DRK-Ehrenzeichen an Faust, Vorsitzender des Kreisverbandes Aschaffenburg und 2. stellvertretender Vorsitzender des BRK-Bezirksverbandes Unterfranken. Faust war vom 1989 bis 2001 als gewählter Justiziar im BRK-Kreisverband Aschaffenburg tätig. Das Steckenpferd von Faust sind die Geschäftsfelder im sozialen Dienst, für deren Ausbau er sich seit Beginn seiner Tätigkeit einsetzt. Auch auf Ebene des BRK-Bezirksverbandes Unterfranken und im BRK-Landesverband sei sein Engagement für die Entwicklung des BRK kaum wegzudenken, so das BRK.

Die besten Griechisch-Schüler trafen sich in Würzburg

Auf Anregung des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus haben sich zum Ende des Schuljahres die besten Griechisch-Schüler Unterfrankens (9. und 10. Jahrgang) in Würzburg getroffen und die Geschichte einer bahnbrechenden Idee verfolgt: Es ist der Philosoph Empedokles von Akragas, auf den das Prinzip der „Vier Elemente“ zurückgeht. Fündig wurden sie laut Mitteilung des Würzburger Wirsberg-Gymnasiums unter anderem in Würzburg in der Vierzahl des Vierröhrenbrunnens, in der beziehungsreichen Symbolik der Malereien in der Residenz. Ein spannender Nachmittag war der Anlage des Barockgartens von Schloss Weikersheim gewidmet. Dort konnten die Schüler entdecken, mit welch kunstreichen Verschlüsselungen die Herrscher seinerzeit Inhalte durch den Rückgriff auf die antike Mythologie vermittelten.

Regensburger Domspatzen in Münsterschwarzach

Am Mittwoch, 3. Oktober, am Tag der Deutschen Einheit, findet um 16 Uhr wieder ein großes Abteikonzert in Münsterschwarzach statt. Die Regensburger Domspatzen (100 Sänger) singen zusammen mit dem Orchester Akademie für Alte Musik (Berlin) die Missa solemnis in As-Dur von Franz Schubert. Als Einstimmung spielt das Orchester die Symphonie Nr. 8 h-Moll, die „Unvollendete“ von Franz Schubert.

Kartenvorverkauf ab sofort in der Klosterbuchhandlung, Tel. (0 93 24) 2 02 13.

Tausende Besuchern beim „Missio-Camp" in Rhön erwartet

Rund 3000 Besucher werden in diesem Jahr beim evangelistisch-missionarischen Sommerlager „Missio-Camp“ in der Rhön erwartet. Das Kinder- und Jugendcamp findet heuer vom 3. bis 17. August statt und steht unter dem Motto „Bist Du noch zu retten?“, teilten die Veranstalter, die Christlichen Gästehäuser Höhe Rhön, in Bischofsheim (Lkr. Rhön-Grabfeld) mit. Mit dem Camp sollen alle Generationen angesprochen werden, neben dem Teenie- und JugendCamp gibt es auch Angebote für Familien und ältere Menschen (PlusCamp). Information und Anmeldung unter www.missio-camp.de

Themen & Autoren / Autorinnen
Deutsches Rotes Kreuz
Empedokles
Franz Schubert
Geschäftsfelder
Griechische Sprache
Prinzessinnen
Regensburger Domspatzen
Rotes Kreuz
Thurn und Taxis
Unterfranken
Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!