Haßfurt

MP+Angst vor Holzdiebstahl: Führt die Furcht vor einem möglichen Gasmangel zu mehr Fällen im Landkreis Haßberge?

Im Sommer 2022 ging das Thema durch die Medien: Die steigende Nachfrage nach Brennholz führt zu mehr Diebstählen. So ist die Situation im Haßbergkreis.
Anreiz zum Diebstahl? Unter anderem mit Peilsendern soll verhindert werden, dass Baumstämme aus dem Wald geklaut werden.
Foto: Wolfgang Aull | Anreiz zum Diebstahl? Unter anderem mit Peilsendern soll verhindert werden, dass Baumstämme aus dem Wald geklaut werden.

Eine Überschrift in der Tagesschau vom 18. August 2022 ließ Waldbesitzer aufhorchen: "Millionenschäden durch Holzdiebstahl." Damals berichtete die ARD: "Die Angst vor einem Gasmangel im Winter und drastisch steigende Holzpreise sorgen offenbar für immer mehr Diebstähle von Holz in deutschen Wäldern."Auch im Landkreis Hassberge? Eine Polizeimeldung aus Haßfurt im März vergangenen Jahres ging in diese Richtung: 40 Festmeter Langholz aus dem Staatsforst von Zeil waren verschwunden. Hier müssten Profis am Werk gewesen sein, hieß es, die mit größeren Fahrzeugen in kurzer Zeit zuschlagen konnten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!