Haßfurt

Haßberge: So hilft die Bundeswehr beim Kampf gegen Corona

Alle Hände voll zu tun haben die Bundeswehrsoldaten, die am Bürgertelefon Fragen rund um Corona beantworten.
Foto: Moni Göhr | Alle Hände voll zu tun haben die Bundeswehrsoldaten, die am Bürgertelefon Fragen rund um Corona beantworten.

Die Bundeswehr unterstützt seit einigen Monaten den Landkreis Haßberge, um das hohe Arbeitsaufkommen im Rahmen der Corona-Pandemiebekämpfung bewältigen zu können. 50 Bundeswehrsoldaten sind derzeit im Rahmen der Amtshilfe im Einsatz, informiert eine Pressemitteilung des Landratsamts. Die Soldaten verfolgen im Gesundheitsamt Infektionsketten, geben Auskunft am Bürgertelefon, nehmen telefonische Anmeldungen für das Impfzentrum entgegen, sie helfen im Testzentrum Wonfurt und verstärken das Personal im Impfzentrum.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat