Hofheim

Dicke Finanzspritze für die Allianz Hofheimer Land

Bei der Fördermittelübergabe vom Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken an an die Gemeinde-Allianz Hofheimer Land waren (von links) Wolfram Thein,  Günter Pfeiffer, Philipp Lurz, Wolfram Thein, Dieter Möhring, Stefanie Dümig, Hubert Endres, Bernd Fischer  und Andreas Dellert dabei.
Foto: Kerstin Brückner | Bei der Fördermittelübergabe vom Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken an an die Gemeinde-Allianz Hofheimer Land waren (von links) Wolfram Thein,  Günter Pfeiffer, Philipp Lurz, Wolfram Thein, Dieter Möhring, Stefanie Dümig, Hubert Endres, Bernd Fischer  und Andreas Dellert dabei.

Das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken überreichte einer der ältesten bayerischen ILE einen symbolischen Scheck über 140.000 Euro, teilt der Hofheimer Allianz-Manager Phillip Lurz in einer Pressemitteilung mit. Dieser Verlautbarung sind auch die folgenden Informationen entnommen.Die Gemeinde-Allianz Hofheimer Land, gegründet im Jahr 2008, ist eine der ältesten ILE in Unterfranken und Bayern. ILE steht für Integrierte Ländliche Entwicklung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!