Hofheim

Hofheim: 30-Jähriger trotz Ausgangssperre mit Drogen unterwegs

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 23.30 Uhr fiel einer Streife ein Fußgänger in der Jahnstraße in Hofheim auf. Wie die Polizei berichtet, stellte sich im Laufe der Personenkontrolle heraus, dass der 30-Jährige zwei Ecstasy-Tabletten, zwei Gramm Amphetamin sowie 25 Tabletten eines rezeptpflichtigen Schmerzmittels bei sich hatte. Auf ihn wartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz, da er gegen die nächtliche Ausgangssperre ab 21 Uhr verstoßen hatte.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Hofheim
Betäubungsmittelgesetz
Drogen und Rauschgifte
Infektionsschutzgesetz
Schmerzmittel
Tabletten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!