Bamberg

MP+Interview: Bamberg ist die Antiquitätenstadt Europas

Fiona von Colberg ist Sprecherin der Bamberger Antiquitätenhändler.
Foto: Marion Krüger-Hundrup | Fiona von Colberg ist Sprecherin der Bamberger Antiquitätenhändler.

Fiona Freifrau Loeffelholz von Colberg ist seit zehn Jahren Sprecherin und Organisatorin der Bamberger Kunst- und Antiquitätenwochen. Im Interview mit unserer Redaktion gibt sie Einblicke in das Erfolgsgeheimnis dieses international bedeutsamen Ereignisses. Frage: 25 Jahre Bamberger Kunst- und Antiquitätenwochen sind eine beachtliche Zeitspanne. Wie hat sich dieses Event im Laufe der Jahre gewandelt? Fiona Von Colberg: Die Anfänge bestanden in der schönsten Trittbrettsituation, die man sich vorstellen kann. Im Juli und August kam immer schon das Internationale Publikum der Bayreuther-Festspiele nach ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!