Bamberg

MP+Bamberg: Palliativmedizin für psychisch Kranke?

Palliativmedizinerin Dr. Brigitte Lotter.
Foto: Marion Krüger-Hundrup | Palliativmedizinerin Dr. Brigitte Lotter.

Anlässlich der ökumenischen "Woche für das Leben 2021" zum Thema "Leben im Sterben" wollen die Kirchen einen bedarfsgerechten Ausbau der palliativen und hospizlichen Begleitung fördern. Wir fragten eine Palliativmedizinerin und einen Psychiater des Klinikums Bamberg, ob eine solche Begleitung auch für psychisch Kranke gilt.Seit über 20 Jahren leidet Lisa P. an Anorexie. Fast 30-mal hat sie der Hausarzt ihrer Familie in die Psychiatrie eingewiesen. Für die magersüchtige junge Frau bedeutete das: richterliche Anhörung, geschlossene Abteilung, Fixierung, Zwangsernährung gegen ihren Willen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!