Eltmann

MP+Protest gegen die Schließung des Schaeffler-Werks in Eltmann

Der seit 80 Jahren bestehende Betrieb steht vor dem Aus. Am Donnerstag protestierten Beschäftige gegen die Pläne des Konzerns, die Arbeitsplätze nach Schweinfurt zu verlagern.
Eine erste spontane Protestaktion gegen die Werksschließung fand am Donnerstagmittag in Eltmann statt. Für den 16. September ist ein bundesweiter Aktionstag angekündigt.
Foto: Christian Licha | Eine erste spontane Protestaktion gegen die Werksschließung fand am Donnerstagmittag in Eltmann statt. Für den 16. September ist ein bundesweiter Aktionstag angekündigt.

Ein lautes Trillerpfeifenkonzert und schrille Pfiffe waren am Mittwochmittag am Werkstor des Schaeffler Produktionsstandortes in Eltmann zu hören. Rund 100 Beschäftigte einer Schicht in der Produktion machten ihrem Ärger und ihren Zukunftsängsten Luft. Das Großunternehmen hat am Mittwoch bei einer außerordentlichen Sitzung des Konzernwirtschaftsausschusses informiert, dass insgesamt 4500 Arbeitsplätze an elf Standorten abgebaut werden sollen. Auch die Standorte Schweinfurt und Eltmann sind massiv betroffen. Der Standort Eltmann mit seinen 480 Beschäftigten soll komplett nach Schweinfurt verlagert ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat