Haßfurt

Trimm-Dich-Pfad und Wassertreten: Bewegung im Freien

Sommerhitze - Biessenhofen       -  Das Wassertreten (Symbolbild) in einer Kneipp-Anlage soll gut für die Gesundheit sein. An einigen Stellen im Landkreis Haßberge gibt es die Gelegenheit dazu.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa | Das Wassertreten (Symbolbild) in einer Kneipp-Anlage soll gut für die Gesundheit sein. An einigen Stellen im Landkreis Haßberge gibt es die Gelegenheit dazu.

Im Landkreis Haßberge gibt es seit Jahren ein dichtes Netz an kostenfreien Einrichtungen, die die Bewegung und die Gesundheit fördern. Darauf weist das Landratsamt in einer Pressemitteilung hin. „Wir sollten unsere wunderschöne Natur, die wir im Landkreis Haßberge direkt vor der Haustüre haben für uns nutzen. Sie dient nicht nur zur Naherholung, sondern auch zur sportlichen Betätigung für Jung und Alt und Groß und Klein“, wird Landrat Wilhelm Schneider in dem Schreiben zitiert. Zu den Angeboten gehören Bewegungsparcours und Wassertretbecken (Kneipp-Anlagen). Ein Bewegungsparcours vereint ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung