Unterschleichach

Unterschleichach: „Basteles-Tag“ wirft seine Schatten voraus

Die neugewählte Vorstandschaft des Krieger- und Soldatenvereins Unterschleichach-Fatschenbrunn bilden (von links): die Beisitzer Erik Schumann und Werner Röll, Vorsitzender Richard Karg, Kassier Ludwig Weinbeer, 2. Vorsitzender Martin Keller, die Beisitzer Gerhard Vogel, Udo Karg und Oliver Karg sowie BSB-Kreisvorsitzender Werner Müller.
Foto: Sabine Weinbeer | Die neugewählte Vorstandschaft des Krieger- und Soldatenvereins Unterschleichach-Fatschenbrunn bilden (von links): die Beisitzer Erik Schumann und Werner Röll, Vorsitzender Richard Karg, Kassier Ludwig Weinbeer, 2.

Mit einer leicht veränderten Vorstandschaft geht der Krieger- und Soldatenverein Unterschleichach-Fatschenbrunn in die nächsten Jahre. Die Traditionspflege steht im Mittelpunkt der Vereinsaktivitäten und eine der wichtigsten Traditionen im Jahresverlauf steht direkt bevor, nämlich der Sebastiani-Tag am 18. Januar. Das ist einer Pressemitteilung zu entnehmen.

Darin heißt es weiter: Richard Karg wurde in der Jahreshauptversammlung am Dreikönigstag einstimmig in seinem Amt bestätigt, sein Stellvertreter bleibt Martin Keller. Als Kassier stand Robert Bühl nicht mehr zur Verfügung, als neuen Kassier wählte die Versammlung Ludwig Weinbeer, der die Kasse schon in früheren Jahren führte. Schriftführer bleibt Franz Graser. Als Beisitzer komplettieren Gerhard Vogel, Werner Röll, Oliver Karg, Udo Karg und Erik Schumann die Vorstandschaft. Schießbeauftragte im Verein sind Udo Karg und Franz Graser.

Die Aktivitäten des Vereins hätten sich in den vergangenen Jahren zwar etwas reduziert, doch die Wahrung von Traditionen und die Pflege des Steigerwald-Ehrenmales sorgen dennoch für ausreichend Beschäftigung während des Jahres, zitiert das Schreiben Vorsitzenden Richard Karg. Der habe sich bei allen, die im Verein aktiv sind, bedankt.

So sei es für den Kriegerverein selbstverständlich, mit Fahnenabordnung an der Fronleichnamsprozession teilzunehmen. Der Volkstrauertag mit seiner Erinnerung an Kriegsopfer und Mahnung zum Frieden habe ebenfalls einen hohen Stellenwert. Zahlreiche Mitglieder des Unterschleichacher Vereins, die auch im Reservistenverband sind, gewährleisten an diesem Sonntag im November auch in umliegenden Orten wie Eltmann oder Limbach die Ehrenwache bei den Gedenkfeiern und seien damit mehrere Stunden im Einsatz.

Die größte Feierlichkeit des Kriegervereins Unterschleichach-Fatschenbrunn ist der „Basteles-Tag“. Der Gedenktag des Heiligen Sebastian, der früher im Ort sogar arbeitsfrei war, wird immer am Samstag vor oder nach dem Heiligen-Gedenktag (20. Januar) begangen, in diesem Jahr am 18. Januar. Um 9 Uhr ist dann Gottesdienst in der Kapelle Maria Heimsuchung, ein Weißwurstfrühstück im Sportheim schließt sich an. Dort ist auch ab 19.30 Uhr die traditionelle und sehr unterhaltsame Versteigerung.

Der Kreisvorsitzende des BSB (Bayerischer Soldatenbund), Werner Müller, habe allen gedankt, die sich für Funktionen im Verein zur Verfügung stellten, und betonte, dass den Krieger- und Soldatenvereinen nach wie vor eine wichtige Rolle zukomme. Er freue sich über den sehr aktiven Verein in Unterschleichach und lud bereits zur Friedenswallfahrt nach Vierzehnheiligen ein, die immer am ersten Sonntag im Mai stattfindet, und an der sich die Unterschleichacher auch regelmäßig beteiligen. (jre)

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Unterschleichach
Fatschenbrunn
Jochen Reitwiesner
Gerhard Vogel
Krieger
Kriegsopfer
Martin Keller
Mitglieder
Traditionen
Traditionspflege
Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Werner Müller
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!