Wiesentheid

19 300 Euro für gemeinnützige Projekte in und um Wiesentheid

Das Foto zeigt (von links) : Sparkassen-Gebietsdirektor Heiko Därr, Beratungscenterleiter Cornelius Göb und Bürgermeister Klaus Köhler, Wiesentheid, bei der symbolischen Scheckübergabe.
Foto: Elsbeth Förster | Das Foto zeigt (von links) : Sparkassen-Gebietsdirektor Heiko Därr, Beratungscenterleiter Cornelius Göb und Bürgermeister Klaus Köhler, Wiesentheid, bei der symbolischen Scheckübergabe.

Insgesamt 19 300 Euro stellt die Sparkasse Mainfranken Würzburg aus Stiftungsmitteln sowie aus dem PS-Zweckertrag für ehrenamtliche Initiativen in der Region Wiesentheid zur Verfügung. Stellvertretend für die begünstigten Vereine und Institutionen bedankte sich Bürgermeister Klaus Köhler bei einer symbolischen Scheckübergabe bei Gebietsdirektor Heiko Därr und Beratungscenterleiter Cornelius Göb, heißt es in einer Mitteilung der Sparkasse.Folgende Projekte wurden mit Mitteln der Sparkassenstiftung für die Stadt und den Landkreis Kitzingen und des PS-Sparens unterstützt: Anschaffung neuer Fußbälle für die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung