Marktbreit

300 FFP2-Masken für Senioren gespendet

Peter Blaß, Prokurist der maincamp GmbH, überreicht  Einrichtungsleiter Ludger Schuhmann (rechts) die gespendeten FFP2-Masken.
Foto: AWO | Peter Blaß, Prokurist der maincamp GmbH, überreicht Einrichtungsleiter Ludger Schuhmann (rechts) die gespendeten FFP2-Masken.

Peter Blaß, Prokurist der maincamp GmbH, überreichte eine Spende für das Haus der Senioren der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Marktbreit in Form von 300 FFP2-Masken. Ursprünglich wollte Peter Blaß die Masken an seine Kunden bei ihrem Besuch im Laden für Campingzubehör aushändigen, doch wegen des Lockdowns musste auch sein Verkaufsbereich schließen, heißt es in einer Pressemitteilung der AWO. Das Marktbreiter Unternehmen beschloss, das Haus der Senioren der Arbeiterwohlfahrt zu bedenken. Der Prokurist würdigt mit seiner Spende auch die gute Arbeit der Mitarbeiter, die täglich an den Senioren geleistet wird. Einrichtungsleiter Ludger Schuhmann dankte der maincamp GmbH für die freundliche Unterstützung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Marktbreit
Arbeiterwohlfahrt
Kunden
Mitarbeiter und Personal
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!