Dettelbach

A3 bei Dettelbach: Zoll findet 250 Ampullen Anabolika

Mitte vergangener Woche stellte der Zoll in Dettelbach eigenen Angaben nach ein Paket mit 250 Ampullen des Anabolikums Testosteron sicher. Ein osteuropäischer Fahrzeugführer wurde von der Kontrolleinheit des Hauptzollamts Schweinfurt zum Zollamt Dettelbach geleitet.

Das in seinem Kleintransporter beförderte Gepäck wurde im Rahmen der Kontrolle mit Hilfe eines Röntgengerätes durchleuchtet. Die Nachschau in dem durchleuchteten Paket der Gepäcksammlung bestätigte, dass dort 250 Ampullen Testosteron enthalten waren, die mit der Gepäcklieferung nach Großbritannien gebracht werden sollten.

Testosteron ist ein Dopingmittel und steht unter dem Verbot des Besitzes und Verbringens von Dopingmitteln nach oder durch Deutschland. Nach seiner Vernehmung wurde dem Fahrer des Kleintransporters das restliche Gepäck überlassen. Er konnte seine Fahrt auf der A3 fortsetzen, so das Zollamt Schweinfurt. Das Testosteron-Paket wurde sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen führt die Schwerpunktstaatsanwaltschaft.

Die Kontrolleinheit Verkehrswege Bamberg, die hier im Einsatz war, ist für die zollrechtliche Überwachung der Verkehrswege im gesamten Bereich Unterfrankens und großen Teilen Oberfrankens zuständig. Die Zolleinheit deckt dabei regelmäßig Verstöße bei Tabakwaren, Spirituosen, Arzneimitteln, Betäubungs- und Dopingmitteln auf. So verhindert sie den Eintritt verbotener Waren in den Wirtschaftskreislauf. Dies reicht von Großlieferungen bis hin zu verbotenen Warenmengen im Kleinsendungsbereich.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Dettelbach
Anabolika
Hauptzollämter
Oberfranken
Testosteron
Zollämter und Zollbehörden
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!