Volkach

Anja Weisgerber macht dem Volkacher Freibad Mut

Anja Weisgerber im Gespräch mit Volkachs Bürgermeister Heiko Bäuerlein. Beide hoffen auf Wiedereröffnung des Bades im Mai 2023.
Foto: Patricia Riegler | Anja Weisgerber im Gespräch mit Volkachs Bürgermeister Heiko Bäuerlein. Beide hoffen auf Wiedereröffnung des Bades im Mai 2023.

Während ihrer Sommertour besuchte die Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber Volkach und stattete dem Hort Sankt Maria der Dillinger Franziskanerinnen in Volkach einen Besuch ab. Sie informierte sichbei der Leitung des Hortes, Inka Bäuerlein, über den Arbeitsalltag, gerade auch während der Corona-Krise. Nächste Station ihres Besuches in Volkach war die Besichtigung des Freibades Volkach, das saniert werden soll. Für die Finanzierung hat sich Weisgerber sehr stark gemacht. Erster Bürgermeister Heiko Bäuerlein,der ihr die Anlage zeigte, informierte sie über den momentanen Stand der Dinge. "Die mögliche Bad-Sanierung muss zukunftsfähig und zugleich wirtschaftlich sein", betonte Bäuerlein. Weisgerber sagte, dass sie sich sehr freue, wenn es auch mit ihrer Unterstützung gelänge, das Freibad Volkach zu sanieren. Angepeilter Wiedereröffnungstermin sei Mai 2023.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Volkach
Anja Weisgerber
Covid-19-Pandemie
Freibad Volkach
Freude
Mut
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!