Münsterschwarzach

Berufswahl-Siegel für das Egbert-Gymnasium

David Keßler (hier im Bild) kennt sich mit der Bohrmaschine aus: Am Egbert-Gymnasium sind handwerkliche Neigungskurse, wie hier die „Schreinerwerkstatt“, ein berufsvorbereitender Baustein des ganzheitlichen Bildungskonzepts. 
Foto: Dr. Reinhard Klos | David Keßler (hier im Bild) kennt sich mit der Bohrmaschine aus: Am Egbert-Gymnasium sind handwerkliche Neigungskurse, wie hier die „Schreinerwerkstatt“, ein berufsvorbereitender Baustein des ganzheitlichen Bildungskonzepts. 

Münsterschwarzach. Zum ersten Mal hat das EGM das sogenannte Berufswahlsiegel erworben und damit bestätigt, dass die Zusammenarbeit von Schulleitung, Lehrkräften, Eltern und externen Partnern seit Jahren einen sehr wert- und gehaltvollen Beitrag zur Berufs- und Studienorientierung seiner Schülerschaft leistet. Berufswahl-SIEGEL in Bayern ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft, das 2016/17 gestartet ist und in diesem Jahr zum ersten Mal auch unterfränkische Schulen in das Bewerbungsverfahren aufgenommen hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!