Volkach

BN für Amphibienschutz und ökologischen Landbau

Mit dem "Krötenmonitorin 2.0" Ende Februar 2021 startet der Bund Naturschutz (BN) ins neue Jahr. Wie die Ortsgruppe Volkach in einer Pressemitteilung erläutert, hatte man ein solches Monitoring bereits vor fünf Jahren durchgeführt. Damit solle überprüft werden, ob die Amphibien bei ihrer Wanderung zu den Laichplätzen die Tunnels unter der Straße zwischen Volkach und Eichfeld annehmen und dadurch vor dem Straßenverkehrstod bewahrt werden. Laut BN stelle das Straßenbauamt einen Zaun und vergrabe die Eimer.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung